Ausstellung Fachkongress HR 3.0

von Wolfgang Laier

Interaktiv bewerben 3.0

Bereits im Jahr 2011 wies ein Beitrag auf www.wirtschafts-magazin.info1 auf die Bedeutung von Video-Bewerbungen hin: „Videos geben den Verantwortlichen die Möglichkeit, das Individuum direkter zu beurteilen.“ Mimik, Gestik und auch andere, körpersprachliche Merkmale machen das Video zu einem Instrument, mit dem die Entscheidung über eine Einladung oder über eine Ablehnung schon bei der ersten Betrachtung fundierter getroffen werden kann. Dies erhöht die Effizienz im Recruitment.

Die Relevanz dieses Themas zeigte das Interesse an VideoNotion beim Fachkongress HR 3.0 der ITB Consulting GmbH Ende März dieses Jahres. Personalverantwortliche führender Unternehmen informierten sich über die Potenziale von Video und im Speziellen von interaktiven Videos. Mit Ihnen können Bewerber videobasierte, digitale Bewerbungsmappen erstellen. Durch die Eigenmoderation gewinnen HR-Verantwortliche schnell einen vertieften Eindruck, ohne dass das Video zu lang wird. Mit dem Klick auf die NotionAreas (interaktive Buttons) erfährt der Personaler bei Bedarf mehr über den Kandidaten. Auch umgekehrt – in der Bewerbung um Talente – sind die interaktiven Videos von VideoNotion ideal. Durch die einzigartige NotionCard lassen sich interaktive Videos darüber hinaus ganz einfach und sicher an die gewünschte Zielperson versenden.

1 http://www.wirtschafts-magazin.info/find-jobs-or-stellenangebote-using-video-clip-job-application/

Zurück