Digital Competence Check: Forum DID erprobt Tool

von Wolfgang Laier

In einer immer weiter digitalisierten Welt spielt die Medienkompetenz eine herausragende Rolle. Doch genügen meine digitalen Fähigkeiten für bestimmte Berufsgruppen? Sind meine Medienkompetenzen ausreichend, zukünftige Entwicklungen mitgehen zu können? Das Forum „Digitale, interaktive Didaktik“ (DID) im Zentrum für Foren in der grafischen Datenverarbeitung e.V. (ZGDV) hat auf Basis des Europäischen Referenzrahmens für digitale Kompetenzen DigComp ein Online-Fragetool aufgebaut, um den eigenen Status einschätzen zu können. Bis Ende des Jahres wird dies in den Mitgliedsunternehmen getestet.

Schnell und präzise lässt sich mit dem „CompetenceCheck“ das eigene digitale Kompetenzniveau einordnen. Dass mit vielen Experten aus dem Weiterbildungsbereich besetzte Forum DID hat dazu den DigComp (European Digital Competence Framework for Citizens) übersetzt und das Online-Fragetool entwickelt.

„Das sind 20 Minuten Bearbeitungszeit, die sich lohnen“, meint Forum DID-Geschäftsführer Dr. Walter Lieberei. „Mit den insgesamt 21 Fragen in 5 Kompetenzbereichen kann ich mir ein differenziertes Bild über meine digitalen Kompetenzen erarbeiten“. Das wiederum biete die Grundlage dafür, die persönliche Weiterbildungsstrategie zu präzisieren. Auf diese Weise können Lücken geschlossen und ein zukunftsorientiertes Kompetenz-Profil aufgebaut werden. Auch für Unternehmen ist das interessant, um Fragen zu beantworten wie etwa: „In welchen Bereich soll der Mitarbeiter gefördert werden, um seine Aufgaben optimal erfüllen zu können?“

Der DigComp Competence Check befindet sich derzeit in der Erprobungsphase. Aus den Reihen des Forum DID evaluieren Unternehmen wie Lufthansa Technical Training, Volkswagen Coaching, Sick und viele andere den CompetenceCheck. Auf Grundlage der Ergebnisse erfolgt, falls nötig, eine Anpassung. Wenn auch Ihr Unternehmen an der Erprobung teilnehmen möchte, genügt eine einfache E-Mail an das Forum DID: info@forum-did.de.

Enterra ist Mitinitiator und Gründungsmitglied des Forum DID. Mehr Informationen zum Forum DID: www.forum-did.de

Zurück