Lernkonferenz 2017 "Mobil in die Zukunft"

von Wolfgang Laier

Enterra unterstützt MyTheo e.V. bei der Durchführung der zweiten globalen Lernkonferenz für Grundschüler „Mobil in die Zukunft“ vom 21. Juni bis zum 23. Juni 2017 in Berlin. Die Kinder werden von Zauberklecks THEO begleitet, er hilft ihnen dabei, die Erde als gleichberechtigtes Zuhause aller Menschen zu entdecken. Und das hat er vorbereitet: Workshops mit Lern- und Kreativangeboten, ein Quiz, ein Arbeitsheft zum Lesen, Entdecken und Rätseln, eine Expertenrunde mit prominenten Gästen, Skype-Schaltungen zu Kindern im Ausland und zum Abschluss ein Multimedia-Spektakel mit Theo und seinen Freunden.

Mobilität erlebt gegenwärtig eine historische Zäsur. Mobil zu sein bedeutet Freiheit, Unabhängigkeit, Wohlstand, Individualität und Selbstbestimmung. Sie impliziert Begriffe wie Nachhaltigkeit, neue Energie- und Antriebsformen, vernetzte Städte, Carsharing – intelligente Personenbeförderungssysteme, virtuelle Unternehmen, mobiles Arbeiten. Die Welt des 21. Jahrhunderts ist nicht nur durch wachsenden Mobilitätsbedarf gekennzeichnet, sondern durch eine Vielfalt von Mobilitätsformen. Mit unserer dreitägigen Lernkonferenz geben wir ein Beispiel, wie wir Kinder bereits in den ersten Schuljahren auf ihr Leben im digitalen, globalen Wandel einstellen können.

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, dann finden Sie hier weitere Informationen.

Informationen zu MyTheo finden Sie unter www.mytheo.tv.

Zurück