Mobile Technologien

Die Mobiltechnologie ist auf dem Vormarsch. Die Geschwindigkeit, in der dieser Umbruch passiert, überrascht so manchen. Laut einer Studie von Google gingen vor fünf Jahren nur sieben Prozent der Anwender mobil ins Internet und nur sechs Prozent nutzten mobile Anwendungen. Heute surfen 81 Prozent mobil im Internet und 68 Prozent nutzen Apps. Diese rasante Entwicklung stellt IT-Manager vor zahlreiche neue Herausforderungen wie Integration, Services, Datensicherheit, Optimierung der Produktivität – und eine Belegschaft, die immer mehr Mobilität fordert.

Die meisten Mitarbeiter nutzen ihre Handys oder Smartphones mehrere Stunden pro Tag und viele von ihnen haben verschiedene Mobilgeräte im Einsatz. Sie nutzen ihr Smartphone als Erweiterung ihres Desktop-PCs. So steigern sie ihre Produktivität und vergrößern ihren Handlungsspielraum. Die Liste der Vorteile, die sie nennen, ist lang: unterwegs in Kontakt bleiben, Reports von überall abrufen und verwalten, Kundenkonten vor Ort aktualisieren, sich frei auf dem Firmengelände bewegen können, Daten durch RFID-Integration erfassen, Sprachsteuerung und Bilderfassung nutzen sowie Dinge, Orte oder Personen über Geodaten finden.

Mit unserem "Mobile First" Ansatz gehen Sie neue Wege. Mit dem Einsatz von mobilen Technologien, und der Nutzung von Cloud-Diensten können Sie Ihre Daten, Prozesse und Anwendungen auf allen Endgeräten nutzbar machen, zur Unterstützung und Einbindung Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Verantwortlichen:

  • Außergewöhnliche Wirkung bei Interaktionen erzielen
  • Mobile Unternehmenslösungen neu ausrichten und beschleunigen
  • Die Benutzererfahrung (UX) optimieren